Taekwondo Stuffen

GÜRTELSTUFFEN IM TAEKWONDO

Taekwondo

Im Taekwondo gibt es mehrere Gürtelebenen.

Kinder unter 11 Jahren beginnen mit dem weißen Gürtel (16. Keup).

15e           14e             13e            12e             11e              10e                 KEUP

Jugendliche (> 11 Jahre) und Erwachsene beginnen mit der 10. Keup (Weiss).

9e                        8e      7e       6e         5e         4e        3e          2e      1e                 KEUP

Alle 6 Monate ist eine Prüfung möglich

Um zum schwarzen Gürtel zu gelangen, ist regelmäßiges Üben, Wissen, Technik und Geduld erforderlich.

Im Allgemeinen benötigen Sie 7-8 Jahre, um bei 1.Dan anzukommen

Warum dieser Unterschied zwischen Praktikern unter elf und über elf ? </ span>

Ursprünglich gab es keinen, alle waren unter der gleichen Regelung der 10 Keups, aber Prüfungen waren für die Kinder nicht sehr gut zugänglich.
Während das Mindestalter für den schwarzen Gürtel 16 beträgt, beginnen heute viele Kinder Taekwondo im Alter von 6 oder 7 Jahren an. </ Span>
Wenn wir das gleiche Notensystem anwenden würden wie Erwachsene, würden im Durchschnitt die Kinder 2 Prüfungen pro Jahr bestehen, wären sie 1 er </ sup> keup (kurz vor schwarz) im Alter von 11 oder 12 Jahren,
und würde dann gezwungen sein, 4 oder 5 Jahre zu warten, bevor sie für die Prüfung des 1. Dan absolvieren können. Zusätzliche Optionen wurden eingeführt, damit der Unterricht bis Dan fortgesetzt werden kann. </ Span>